In Classtime Klassen erstellen

In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie mit unserem neuen Premium-Feature «Klassen» Ihren Unterricht einfacher und effizienter gestalten können. Mit «Klassen» haben Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit zu steuern, wer an ihren Lektionen teilnimmt und können von allen SuS die Identität überprüfen lassen, bevor die Schülerinnen und Schüler einer Klasse beitreten. Ausserdem ist die neue Funktion “Klassen” eine einfache Möglichkeit für Lehrpersonen mit mehreren Klassen die Unterrichtsstunden zu organisieren und so wertvolle Einblicke in die Leistung der einzelnen Klassen zu gewinnen. 

Die Schülerinnen und Schüler müssen keine Codes mehr eingeben, sondern können auch einer Lernfortschrittskontrolle beitreten, indem sie über ihre verifizierte E-Mail einem Link folgen. Nachdem eine Lehrperson eine Klasse zu einer Lektion / Prüfung eingeladen hat, werden alle Schülerinnen und Schüler der Klasse automatisch per E-Mail eingeladen teilzunehmen. Dadurch können die Lehrpersonen sehen, wer in ihrer Klasse anwesend ist und an ihrer spezifischen Lektion teilnimmt und wer nicht.

Bevor Sie eine Lektion starten, klicken Sie einfach auf «Klasse einladen», um sicherzustellen, dass jeder Student, der seine Identität in einer bestimmten Klasse verifiziert hat, hinzugefügt wird, während externe Benutzer blockiert werden:

Klicken Sie an, welche bestimmte Klasse Sie einladen möchten. Sie können ebenfalls Gastschüler einladen, sodass diese an dieser spezifischen Lektion teilnehmen können. Wenn Sie “Gastschüler zulassen” nicht anwählen, können nur diejenigen Schülerinnen und Schüler an Ihrer Lektion teilnehmen, welche durch Sie explizite zur Klasse eingeladen wurden (ansonsten können auch weitere Schülerinnen und Schüler via Code beitreten):

Durch die Erstellung von verschiedenen Klassen in Classtime können Lehrpersonen wertvolle Einblicke / Unterschiede verschiedener Klassenleitungen über den Zeitraum eines Schuljahres gewinnen. Es können ebenfalls Subgruppen in einer Klasse erstellt und dadurch kann das differenzierte Lernen gefördert werden. Im Weiteren können die durchgeführten Lektionen besser strukturiert und organisiert werden (Klassenzuweisung & Labelzuweisung):

Die Schülerinnen und Schüler haben im Anschluss in Ihrem Lernendenportal einen Überblick über die gemachten Übungen und können diese jederzeit nochmals durchgehen und ggf. ein PDF runterladen:

Die Lehrpersonen können die Schülerinnen und Schüler einmal in die Klasse einladen und können zukünftig mit einem Klick eine Lektion der Klasse zuweisen, sodass die Schülerinnen und Schüler keine Codes mehr eingeben müssen. Gastschüler ausserhalb einer Klasse werden nur dann zu einer Lektion hinzugefügt, wenn eine Lehrperson vor Beginn einer Lektion / Prüfung eine Einstellung aktiviert, die es erlaubt, einen Gastschüler einer Lektion beitreten zu lassen. 

Wir haben für die Erstellung der Klassen in unserer diesjährigen Summer Academy ein Video erstellt. Mit diesem Link können Sie sich das Video sehr gerne ansehen! 

Probieren Sie untenstehend unser neues Feature “Klassen” selber aus: Wenn Sie noch Fragen haben, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail (Email an team-schweiz@classtime.com).

Classtime selber ausprobieren

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*