excitingedu – der Kongress für die digitale Schule

Vom 13. bis zum 15. November war Classtime auf dem excitingedu Kongress in Berlin unterwegs. Lehrpersonen, Schulleiter, Schulträger, Anbieter von digitalen Bildungsangeboten und viele andere bildungsinteressierte Menschen trafen sich in der Freien Schule Anne-Sophie und tauschten sich über Themen rund um Unterricht mit digitalen Medien aus.

Der Kongress startete Mittwochabend mit Vorträgen, einem gemeinsamen Abendessen und einer Vorführung im Zeiss-Grossplanetarium. Auch an den zwei folgenden Kongress Tage gab es einen gelungenen Mix aus Workshops, Diskussionen und einem Barcamp. Wie lässt sich beispielsweise digitale Bildung von Seiten der Schulverwaltung umsetzen oder wie lassen sich Tablets sinnvoll im Unterricht nutzen? Donnerstag Abend wurde dann beim Bildungsbier vernetzt, gelacht und noch mehr diskutiert. Auch wir von Classtime waren mit einem Stand vor Ort sowie hatten einen Vortragsslot zum Thema „Mit Classtime Lernen sichtbar machen“.

Vielen Dank an excitingedu und alle anderen Organisatoren und Teilnehmer für den tollen Kongress! Kreatives Format, positive Menschen ,inspirierender Austausch! Immer wieder gerne!