Classtime und Hazu: Neue Schweizer Partnerschaft

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit zwischen Classtime und Hazu. Unsere beiden Plattformen kombinieren auf komplementäre Weise Lernzielkontrollen (Classtime) mit klassischer Learning Management Funktionalität (Hazu). Die beiden Plattformen werden für Schulen, welche bislang noch nicht mit Classtime oder Hazu gearbeitet haben, bis zu den Sommerferien 2020 kostenlos angeboten. 

Nachfolgend beschreiben wir, wie Sie Classtime und Hazu komplementär nutzen können. Hazu eignet sich insbesondere dazu, Lernpfade abzubilden und ihr “Curriculum” zu planen, und Funktionen eines klassischen LMS zu nutzen. Classtime bietet darauf aufbauend die perfekte Ergänzung für Lernzielkontrollen, Übungen, Hausaufgaben, und Prüfungen. Das untenstehende Beispiel beschreibt die Erstellung einer Klasse in Hazu mit einem Leseauftrag und anschliessenden Übungen auf Classtime. 

Registrieren Sie sich zuallererst kostenlos auf Hazu. Unter diesem Link, können Sie direkt auf die Anleitungen / Hilfestellungen vom Hazu zugreifen. 

In einem ersten Schritt können Sie Ihre neue Klasse hinzufügen:

Nachfolgend können Sie auf Hazu Ihre Informationen eingeben:

Ihre Lernenden können Sie wie folgt zu Ihrer Klasse hinzufügen:

Damit Schülerinnen und Schüler auch aktiv Lerninhalte bearbeiten und Resultate abgeben können, müssen Sie Schüler als Admin zur Klasse hinzufügen!

Über einen neuen Hazu kann beispielsweise in einem ersten Schritt Lesematerial zum Selbststudium in Auftrag gegeben werden und direkt im Anschluss eine Lernkontrolle auf Classtime durchgeführt werden:

Bei den einzelnen Hazus können jeweils immer weitere Einstellungen vorgenommen werden:

Beispielsweise können über Hazu sehr einfache Lernpfade mit diversen Übungen auf Classtime erstellt werden:

Zusammenfassend listen wir aus unserer Sicht die besonderen Stärken von Classtime und Hazu auf:

Hazu:

  • Lernpfade können sequentiell aufgebaut werden
  • Beliebige Dokumente können hochgeladen werden
  • Schüler/Klassenverwaltung

Classtime:

  • Verschiedene Fragetypen welche umfassende Lernzielkontrollen/Prüfungen/Übungen ermöglichen
  • Verschiedene Einstellungsmölichkeiten
  • Detaillierte Auswertungen
  • Gamification über kollaborative Challenges/Teamchallenges

Wenn Sie noch Fragen haben, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail (Email an team-schweiz@classtime.com).

Untenstehend können Sie Classtime sehr einfach selber ausprobieren und ihre eigenen Erfahrungen machen:

Classtime selber ausprobieren

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*